Der Kurs

läuft über 8 Wochen mit je einer Sitzung pro Woche. Jede Sitzung dauert 2,5 Stunden. Der Kurs beinhaltet einen Tag der Achtsamkeit in Stille. Die Teilnehmenden praktizieren verschiedene Formen von Achtsamkeit. Dazu gehören tägliche Übungen zur achtsamen Körperwahrnehmung / Körpermeditation (Bodyscan), einfache, sanfte Atem-Bewegungsübungen aus dem Yoga Sitzmeditation und Gehmeditation. Zur zentralen Grundhaltung der Achtsamkeit gehört das tägliche Einüben, Erforschen und Integrieren der Achtsamkeit im Alltag. Themen, die im Kurs vertieft werden: Wahrnehmung, automatische Stressreaktion, aktive Stressbewältigung, achtsame Kommunikation, Umgang mit Gefühlen, Selbstfürsorge, Selbstverantwortung.

Gruppengrösse 4-8 TeilnehmerInnen. Ich biete Präsenz- und Onlinekurse an.

Termine Dienstag im Juni

Infoveranstaltung: Dienstag 28.05.24 um 18:30-20:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0157 859 25105 oder schriftlich bei Nachfrage an ramb.uderstadt@gmail.com

Ein Vorgespräch ist obligatorisch! Wenn möglich, findet es im Anschluss an die Infoveranstaltung statt, ansonsten telefonisch nach individueller Vereinbarung.

Ort: In den Weingärten 1, 67551 Worms

Kosten: 400€ Hierzu ist eine Bezuschussung über Krankenkasse als Präventionsleistung möglich. Meine Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert.

Zum Dranbleiben online meditieren! 1xmonatlich Montag kostenfrei von 19:25 bis 20:15 Uhr.

Wenn Du mitmachen willst, nehme ich Dich in meinen Verteiler auf.

 
 
 

Termine Dienstag im Oktober

Infoveranstaltung: Dienstag 01.10.24 um 18:30-20:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0157 859 25105 oder schriftlich bei Nachfrage an ramb.uderstadt@gmail.com

Ein Vorgespräch ist obligatorisch! Wenn möglich, findet es im Anschluss an die Infoveranstaltung statt, ansonsten telefonisch nach individueller Vereinbarung.

Ort: In den Weingärten 1, 67551 Worms

Kosten: 400€ Hierzu ist eine Bezuschussung über Krankenkasse als Präventionsleistung möglich. Meine Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert.

Zum Dranbleiben online meditieren! 1xmonatlich Montag kostenfrei von 19:25 bis 20:15 Uhr.

Wenn Du mitmachen willst, nehme ich Dich in meinen Verteiler auf.

 

 

1

04.06.2024

18.25-21.15 Uhr

2

11.06.2024

18.25-21.15 Uhr

3

18.06.2024

18.25-21.15 Uhr

4

25.06.2024

18.25-21.15 Uhr

5

02.07.2024

18.25-21.15 Uhr

6

09.07.2024

18.25-21.15 Uhr

7

16.07.2024

18.25-21.15 Uhr

8

23.07.2024

18.25-21.15 Uhr

Ausweichtermin, falls ein Termin meinerseits ausfällt

 

30.07.2024

18.25-21.15 Uhr

   

Tag der

Achtsamkeit

21.07.2024

8.30 – 14:00/14.30Uhr

 

 

 

 

 

1

08.10.2024

18.25-21.15 Uhr

2

15.10.2024

18.25-21.15 Uhr

3

29.10.2024

18.25-21.15 Uhr

4

05.11.2024

18.25-21.15 Uhr

5

12.11.2024

18.25-21.15 Uhr

6

19.11.2024

18.25-21.15 Uhr

7

26.11.2024

18.25-21.15 Uhr

8

03.12.2024

18.25-21.15 Uhr

Ausweichtermin, falls ein Termin meinerseits ausfällt

 

10.12.2024

18.25-21.15 Uhr

   

Tag der

Achtsamkeit

23.11.2024

8.30 – 14:00/14.30Uhr

Vertiefungstage​

am 11.05.24, 29.06.24 und 03.08.24 , jeweils 09:00-15:00 Uhr

Diese Zeit verbringen wir in achtsamer Stille und überwiegend im Schweigen: Diese Tage sind der reinen Meditationspraxis und dem Erforschen dessen was in uns geschieht und wie wir damit umgehen gewidmet.  Die Anleitungen sind angelehnt an die Mediationen im MBSR  und varieren je nach  Thema des Tages. Es werden verschiedene Meditationsformen variiert im Liegen, Sitzen, Gehen und achtsame meditative Bewegungen. Kleine Impulse in Form von Texten möchten zum  Erforschen und Kontemplieren anregen. Vorerfahrung ist nicht erforderlich, die Neugierde sich selbst zu erforschen und zu erleben  und das in gemeinsamer Stille in einer  Gruppe sollte für dich reizvoll klingen. Telefon oder Mail.

Achtsamkeit im Einzelsetting

Selbstverständlich ist es auch möglich im Einzelsettig die Achtsamkeit einzuüben. Die Inhalte und der Ablauf sind die gleichen wie im 8 Wochenkurs.  Das bedeutet es finden, neben einem kostenfreien Vorgespräch,  8 weitere Sitzungen a 90 min statt und ein Achtsamkeitsvormittag Samstags, 4 Stunden, überwiegend schweigend.

Achtsamkeit für Teams und am Arbeitsplatz

Gerne komme ich auch für Kurse, Incentives oder Tage in Ihre  Teams oder an Ihren Arbeitsplatz/Ihren Betrieb

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. ramb.uderstadt

    Stimmen der Kursteilnehmer_innen

    zu den Fragen was besonders hilfreich und wichtig war:

    „Selbsterkenntnis, die unterschiedlichen Meditationen“

    „ Selbstwahrnehmung , Thema Dankbarkeit“

    „ Selbstregulation verbessern können“

    „ Empfindungen bewusst wahrzunehmen, Innehalten“

    „ Habe einen Anfang gefunden und Werkzeuge für den weiteren Weg bekommen, DANKE.“

    „ meine Körper spüren zu können.“
    „nehme mit : „ vor jeder Reaktion erstmals durchzuatmen und ich bin achtsamer zu meiner Person.“

    „ zu atmen – Pausen machen – Bewusst Pausen zu machen.“

    „Meditieren ist nicht an Zeit oder Ort gebunden.“
    „ die Audiodateien besonders die Bewegungsmeditation finde ich hilfreich.“

    „ Die Essmeditation am Achtsamkeitstag fand ich besonders hilfreich und den Austausch.“

    „ Gedanken durch etikettieren lösen bzw ziehen lassen zu können.“

    „ hohes Einfühlungsvermögrn von Marion und die Wahrnehmungen der anderen Kursteilnehmer, fühlte mich gut aufgehoben in der Gruppe.“

    „ inspiriert hat mich besonders der Tag der Stille, die Energie und Dankbarkeit am Ende des Tages, eine besonders schöne Erfahrung.“

    „ die Gehmeditation und der grüne Punkt war für mich besonders hilfreich.“

    „ die Audiodateien für zu Hause.“
    „ Besonders inspiriert hat mich : Der Tag in Achtsamkeit, die wundervolle Leitung durch dich Marion, dein Einfühlungsvermögen und deine Hartnäckigkeit.“

    „ die wöchentlichen neuen Erkenntnisse und Sichtweisen, mich und mein Selbst zu lieben.“

    „ Ich nehme sehr viel für meinen Alltag mit, Achtsamkeit fängt bei mir an, offen sein für mein Gegenüber.“

    „ Erst einmal zuzuhören.“
    „Die Meditation in Bewegung, weil Alltagstauglich.“
    „ Das ich jeder Zeit eine Wahl habe und die Frage an mich selbst, was braucht es jetzt.“
    „Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. Hier liegt die Freiheit! Danke dafür.“
    „Besonders inspiriert hat mich die Tiefe meiner Empfindungen.“
    „ Die Stopp-Technik.“

    „das sich in mir ein innerer heiliger Raum öffnete, indem ich friedlich geborgen bei mir bin. Unglaublich.“
    „ Fühle mich bereichert für mein Leben.“

Schreibe einen Kommentar